Eine Packliste fürs Handgepäck bei Langstreckenflügen

Eine Packliste fürs Handgepäck bei Langstreckenflügen

124
0
TEILEN
Photo Credit: https://www.flickr.com/photos/dirkvorderstrasse/10583840103/

Wie heißt es so schön? „Der Weg ist das Ziel“. Leider kann dieser Weg sehr lästig sein – gerade bei Fernreisen. Man möchte eigentlich nur am Urlaubsort ankommen und mit der schönsten Zeit des Jahres beginnen, doch vor einem liegen noch Sicherheitskontrollen und viele Stunden, die es irgendwie zu überbrücken gilt. Nicht immer ist der Urlaubsort „gleich um die Ecke“. Manchmal muss man sehr viel Geduld mitbringen, um ans Ziel zu gelangen.

Lange Autofahrten sind natürlich genau so anstrengend wie lange Flüge, jedoch haben sie einen entscheidenden Vorteil: Man kann jederzeit an der nächsten Tankstelle oder Raststätte Halt machen, frische Luft schnappen, sich die Beine vertreten, eventuell ein Buch, eine Zeitschrift oder etwas zum Spielen für die Kleinen kaufen und etwas leckeres essen.

Auf Langstreckenflügen hat man diese Möglichkeit nicht und fühlt sich oftmals eingesperrt. Vor Antritt der Reise hat man eine Urlaubscheckliste erstellt, an Hand derer der Koffer nun perfekt gepackt ist, doch es kann immer wieder vorkommen, dass man sich einige der Gegenstände, die im Bauch des Flugzeugs vor sich hin schlummern, sehnlichst in die Kabine wünscht.

Eine Packliste? Am besten zwei!

Wir von CheckAndPack helfen Ihnen gerne, die richtige Packliste für Ihren Urlaub zu erstellen. Abgestimmt auf Ihre persönlichen Reisedaten geben wir Ihnen Anregungen und konkrete Tipps, bis hin zur fertigen Urlaubscheckliste. Wenn Sie einen langen Flug vor sich haben, kann es ratsam sein, sich aus den Posten auf unserer Liste eine eigene zu erstellen. Überlegen Sie hierzu genau: Was für ein Typ sind Sie, wenn es ums Fliegen geht? Schlafen Sie gerne die meiste Zeit über? Oder beschäftigen Sie sich lieber?

Bloß keine Langeweile!

Wenn Sie zu den glücklichen Menschen gehören, die die langen Stunden im Flieger einfach verschlafen, sollte ein Kissen auf Ihrer Reisepackliste fürs Handgepäck stehen. Wählen Sie am besten ein aufblasbares oder gut zusammenfaltbares, damit es nicht so viel Platz raubt – zwar gibt es auf Langstreckenflügen häufig Kissen, doch sind diese oft recht dünn und unbequem. Packen Sie außerdem Ohrstöpsel ein, um lästige Motorengeräusche oder laute Passagiere auszublenden. Achten Sie darauf, sich bequem zu kleiden, um eine gemütliche Schlafposition zu finden.

Wenn Sie sich lieber anderweitig beschäftigen, sorgen Sie für Unterhaltung! Packen Sie genug Lesestoff ein (ein eBook-Reader nimmt wenig Platz in Anspruch und wiegt wenig) und laden Sie Filme und Serien auf ein mobiles Endgerät. Besorgen Sie sich am Gate ein paar Rätselhefte und vergessen Sie den Kugelschreiber nicht. So vergeht die Zeit „wie im Flug“.

Besonderheiten in der Luft

Sie werden reisekrank? Die Klimaanlage macht Ihnen zu schaffen? Diese Faktoren müssen bei der Erstellung Ihrer Reisepackliste berücksichtigt werden. Mit an Bord gehören Tabletten gegen Übelkeit, ein Paar dicke Socken (als Schuhersatz), ein Pullover und ein Schal. Außerdem ist ein Meerwassernasenspray zur Befeuchtung der Nasenschleimhäute sinnvoll, da die Klimaanlage diese häufig austrocknet. Ein Lippenbalsam sollte aus dem gleichen Grund auch ins Handgepäck.

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer individuellen Packliste – damit die Entspannung schon auf der Reise beginnen kann!

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT